Wir bieten

_Sie können den Film privat kaufen oder als Lizenzedition für Veranstaltungen: Shop

_Sie können zur Filmvorführung die Regisseurin Uli Bez oder die wagnis-Gründerin Elisabeth Hollerbach einladen. Kontakt: ulrike@bezmedien.com

Außerdem bieten wir folgende Workshop- und Seminarformate an:

Format 01: 3,5h
Format 2a: 3,0h
Format 2b: 6,0h
Format 03: 2,0h
Format 04: 1,5h

Format 1: Film und Workshop 3,5h
mit Elisabeth Hollerbach/wagnis eG und Ulrike Bez/Filmemacherin
Zielgruppe 1: die Baugruppen, die noch nicht angefangen haben
Zielgruppe 2: Baureferate, Planer
Ablauf:
Teil 1 – Anmoderation 15 Min. Film 85 Min., Publikumsgespräch 20 Min./ Dauer: 1,5h
Pause 30 Min.
Teil 2 Impulsreferat und Kurzworkshop / Dauer: 2h
Elisabeth Hollerbach – Vom Ich zum Wir oder Privateigentum vs. Gemeinschaftseigentum/Allmende

Impulsreferat:
Unsere Gesellschaft steht vor vielen Herausforderungen, sei es die Wohnraumknappheit und die Grundstücksspekulation oder der demografische Wandel, insbesondere der zunehmende Vereinzelung, älterer Menschen mit sich bringt. Armut und das Auseinanderdriften der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen sind vorprogrammiert. Diesen Segregationstendenzen und dem schleichenden Verlust von Werten gilt es, beherzt entgegentreten.
Wie also kommt das Neue in die Welt?
Wie gestalten wir unsere Städte und Quartiere ressourcenschonend und nachhaltig?
Wie fördern wir die Kreativität in der Gemeinschaft?
Wie kommen wir vom ICH zum WIR?
Welche Rolle können die jungen Genossenschaften geben?
Welche grundlegenden Regeln der Kommunikation braucht man? Welche weiteren Instrumente stehen zur Verfügung?

B) Workshop
Themenzentrierte Gruppendiskussionen / Tischgespräche
Thema 1: Gemeinschaft – wie geht Partizipation?
Grundlagen: Wie fängt man so etwas überhaupt an?
Wie entsteht verbindliche Nachbarschaft im Quartier/im Dorf, woraus speist sich das?
Thema 2: Planen und Ausstatten
Thema 3: Nachhaltiges und ökologisches Bauen und Wohnen
Wo? Saal Lihotzky bei wagnis Art oder auf Einladung extern

Format 2a: Tages- oder Abendveranstaltung Länge 3h
mit Elisabeth Hollerbach/wagnis eG

Zielgruppe: Gruppen in der Planungsphase

1. Impulsreferat Elisabeth Hollerbach 15-20 Min.
2. Fragerunde je nach Publikumsgröße 25-35 Min.
Pause
3. Film 85 Min.
4. Publikumsgespräch 20-30 Min.

Format 2b Seminar und Workshop 6h (13-19h)
mit Elisabeth Hollerbach/wagnis eG und Ulrike Bez/Filmemacherin

Zielgruppe: Gruppen in der Planungsphase
1. Impulsreferat Elisabeth Hollerbach 15-20 Min.
2. Fragerunde 25-35 Min.
Pause
3. Film 85 Min.
4. Publikumsgespräch 20-30 Min.
Workshop mit moderierten Themen und Fragestellungen an die Beteiligten
Thema 1: Gemeinschaft – wie geht Partizipation?
Grundlagen: Wie fängt man so ein Projekt überhaupt an?
Wie entsteht verbindliche Nachbarschaft im Quartier/im Dorf, woraus speist sich das?
Thema 2: Planen und Ausstatten
Thema 3: Nachhaltiges und ökologisches Bauen und Wohnen
Wo? Saal Lihotzky bei wagnis Art oder auf Einladung extern

Format 3 Länge: 2h
Film 30 Min.

Zielgruppe: Fachpublikum/Studierende
Was bringt Partizipation? Welche Lösungsansätze können Genossenschaften angesichts des demografischen Wandels anbieten? Wie gehen Architekten und Planer mit partizipativen Modellen um?
Wo? Saal Lihotzky bei wagnis Art oder auf Einladung extern.

Format 4: 1,5h
30 Min Film plus Führung bei w4

mit Ulrike Bez, Filmemacherin

Zielgruppe: die interessierte Öffentlichkeit
Wo? Stadtplatzlounge /Lounge

Alle Preise und Termine auf Anfrage bei ulrike@bezmedien.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>